27. Sulzbacher Volkslauf ein voller Erfolg

Für Claudia Sydow hat sich der Besuch beim 27. Sulzbacher Volkslauf zugunsten der Kinderkrebsstation der Frankfurter Universitätsklinik und Menschen mit Behinderung gelohnt. Sie darf demnächst mit einer weiteren Person in Sulzbach mit einem Heißluftballon gen Himmel starten und die Rhein-Main-Region aus der Luft bewundern. Diesen ersten Preis der großen Tombola bei dem Läuferfest, eine Ballonfahrt  für eine Person, hat Metzgerei & Feinkost Weber gestiftet. Die Gemeinde Sulzbach hat noch etwas dazu gelegt, damit eine weitere Person mitfahren darf.
Claudia Sydow gehörte zu den vielen Hundert Besuchern bei der Traditionsveranstaltung, die mit dem Lauf über 4450 Meter durch den Eichwald begann, danach mit Bambiniläufen über eine Stadionrunde und einem bunten Programm fortgesetzt wurde, bevor die Verlosung der reichhaltigen Tombola den krönenden Abschluss bedeutete.
Rund einhundert Preise gab es zu gewinnen, darunter zweimal zwei Eintrittskarten ins ZDF-Sportstudio, über die sich Blanca Schuster und Ben Stäglich freuten. Die Tickets brachte die ZDF-Sportreporterin Claudia Neumann mit, die berichtete, wie sie sich in der Männerwelt Sportreporter durchgesetzt hat, Sie erzählte, dass sie vor vielen Jahren bereits Tennismatches von Steffi Graf und Boris Becker kommentierte und bei vielen Fußball-Welt-und Europameiserschaften dabei war.
Sie wird bei der bevorstehenden Heim-WM erneut in der Kommentatoren-Kabine sitzen. Der deutschen Mannschaft räumt sie in dem Turnier gute Chancen ein, „weil Bundestrainer Julian Nagelsmann neue Ideen und frischen Wind in die Mannschaft gebracht hat“.
Beim Lauf durch den Eichwald, zu dem Schirmherr Bürgermeister Elmar Bociek den Startschuss gab, gibt es keine offizielle Zeitmessung, da nicht der Webbewerb, sondern die Teilnahme für den guten Zweck im Mittelpunkt steht. Dennoch ist erwähnenswert, dass der Sulzbacher Basketballer Emil Schaffer in 18:02,00 Minuten schnellster Mann und Christiane Flek von der TG Schwalbach in 22:38:00 Minuten schnellste Frau war.
Unterwegs waren auch viele Familien mit Kinderwagen und Knirpse auf Fahrrädchen, die bei diesem Familienfest den sportlichen Spaziergang durch den Eichwald genossen. Für das Programm sorgten die Sonnenfaust Kung Fu-Akademie, die „Sunshine-Kids“ und die „Happy Dancer“ der TSG-Fassenachte sowie die Power-Tanzgruppe vom Urban Movement-Studio“ Kelkheim.
Bei den bisherigen 26 Sulzbacher Volksläufen konnten rund 330000 Euro an den Frankfurter Verein „Hilfe für krebskranke Kinder“ gespendet wurden. Künftig soll der Spendenerlös nicht allein an den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder“ fließen, sondern es sollen auch Menschen mit Behinderung unterstützt werden.
Neu im Boot als Spendenempfänger ist die Arbeitsgemeinschaft für Querschnittgelähmte mit Spina bifida – kurz ARQUE genannt - , die Jugendliche und Erwachsene, die mit einer Querschnittlähmung zur Welt gekommen sind, auf vielfältige Art und Weise unterstützt.
Zudem soll auch der viereinhalb Jahre alte Sulzbacher Ryan M. Moewes bedacht werden. Ryan hat bei seiner Geburt am 23. Juli 2019 einen schweren Gehirnschaden erlitten – eine Tetraparese, das ist die Lähmung aller vier Gliedmaßen. Dadurch ist Ryan zu 100 Prozent körperbehindert, aber geistig fit, auch wenn die Entwicklung etwas verzögert ist.
Als Repräsentant der ARQUE stand der 19 Jahre alte Sulzbacher Max Zuber für ein Interview bereit, der querschnittsgelähmt zur Welt kam, sein Leben aber – auch mit Unterstützung der ARQUE – meistert. Max – obwohl Rollstuhlfahrer – spielt in der ersten Tischtennismannschaft der TSG Sulzbach und beim Behindertensportverein RSC Frankfurt in der Bundesliga. Der große Traum des Abiturienten: „2028 bei den Paralympics starten.“
Beim Volkslauf übernahmen erneut Mitglieder des Lions-Club Sulzbach an den Eingängen zur Sportanlage den Verkauf der Laufbuttons. Mathias Vogler, der ab 1. Juli der nächste Präsident sein wird, berichtete auf der Bühne über die vielen Einrichtungen, die der Lions-Club unterstützt, und übergab einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro.
Noch sind nicht alle Abrechnungen fertig, noch kann die Spendensumme nicht genannt werden. Aber es ist mit einem stattlichen Spendenerlös bei diesem Läuferfest für alt und jung zu rechnen.

---
07.06.2024

Willkommen zum 27. Sulzbacher Volkslauf!

Das Organisationsteam heißt Sie willkommen zum 27. Sulzbacher Volkslauf zugunsten krebskranker Kinder und Menschen mit Behinderung. Feiern Sie mit uns das große Läufer- und Walkerfest, unterstützen Sie die gute Sache.

Nachfolgend der Zeitplan, damit Sie wissen, was am Sonntag, 26. Mai 2024, auf der Sportanlage am Eichwald passiert (Änderungen vorbehalten):
10.45 Uhr       Einlauf der MTZ-Stafette
11.00 Uhr       Start durch Bürgermeister Elmar Bociek
11.30 Uhr       Zweiter Start
12.00 Uhr       Dritter Start
dazwischen Eintreffen der Läuferinnen und Läufer im Ziel,
Bambini-Rennen über eine Stadionrunde
12.30 Uhr       Show der Sonnenfaust Kung Fu Akademie
12.45 Uhr       „Sunshine Kids“ der TSG Sulzbach
13.05 Uhr       „Urban Movement-Studio“ Kelkheim
13.30 Uhr       „Happy Dancer der TSG Sulzbach
13.40 Uhr       Claudia Neumann auf der Bühne
14.15 Uhr       Verlosung der Tombolapreise
Nonstop: Musik, Kinderfest, Schminkecke, Speisen und Getränke

Das Organisationsteam wünscht Ihnen gute Unterhaltung.


27. Sulzbacher Volkslauf

Sport, Benefiz und Ballonfahrt als Tombolapreis

Drei Startmöglichkeiten ab 11 Uhr zum Laufen und Walken über 4550 Meter durch den Eichwald, Bambiniläufe für die Kinder über eine Stadionrunde, ein buntes Unterhaltungsprogramm, die bekannte Sportreporterin vom Zweiten Deutschen Fernsehen, Claudia Neumann, auf der Bühne und eine reichhaltige Tombola, bei der als erster Preise eine von Metzgerei & Feinkost Weber gesponserte Ballonfahrt für zwei Personen winkt – das alles gibt es beim 27. Sulzbacher Volkslauf auf der Sportanlage am Eichwald zugunsten krebskranker Kinder und Menschen mit Behinderung.
„Das Programm steht, die Vorbereitungen sind getroffen. Jetzt hoffen wir nur noch auf gutes Wetter“, sagt Bürgermeister Elmar Bociek, der erneut die Schirmherrschaft übernommen hat für den Benefizlauf. Bei den bisherigen 26 Volksläufen konnten rund 330000 Euro an den Frankfurter Verein „Hilfe für krebskranke Kinder“ gespendet wurden. Künftig soll der Spendenerlös nicht allein an den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder“ fließen, sondern es sollen auch behinderte Menschen unterstützt werden, so dass das Motto lautet „Sulzbacher Volkslauf zugunsten krebskranker Kinder und Menschen mit Behinderung“.

Neu im Boot als Spendenempfänger ist die Arbeitsgemeinschaft für Querschnittgelähmte mit Spina bifida – kurz ARQUE genannt - , die Jugendliche und Erwachsene, die mit einer Querschnittlähmung zur Welt gekommen sind, auf vielfältige Art und Weise unterstützt.
Zudem soll auch der viereinhalb Jahre alte Sulzbacher Ryan M. Moewes bedacht werden. Ryan hat bei seiner Geburt am 23. Juli 2019 einen schweren Gehirnschaden erlitten – eine Tetraparese, das ist die Lähmung aller vier Gliedmaßen. Dadurch ist Ryan zu 100 Prozent körperbehindert, aber geistig fit, auch wenn die Entwicklung etwas verzögert ist.

Der Volkslauf beginnt mit dem Einlauf der MTZ-Stafette auf der Sportanlage am Eichwald. Das Startkommando für den Lauf durch den Eichwald über 4550 Meter gibt der Schirmherr Bürgermeister Elmar Bociek um 11 Uhr. Um 11.30 und um 12 Uhr folgen weitere offizielle Starts. Auch Walker und Spaziergänger sind herzlich eingeladen. Dazu kommen die Bambini-Läufe für die Kinder über eine Stadionrunde. Anschließend wird es ein Unterhaltungsprogramm geben mit dem Auftritt der „Sunshine Kids“ und den „Happy Dancer“ der TSG-Karnevalisten, einer Show der Sonnenfaust Kung Fu Akademie, Tanzgruppen des „Urban Movement-Studio“ aus Kelkheim und dem Interview mit Claudia Neumann.
Claudia Neumann hat sich in der Männerwelt der Fußballreporter durchgesetzt, kommentiert regelmäßig Spiele der Fußball-Bundesliga und der Champions-League und berichtet von Fußball-Welt- und Europameisterschaften und Olympischen Spielen. In Sulzbach wird sie im Interview einen Einblick aus ihrem Reporterdasein vermitteln und über die Chancen der deutschen Nationalmannschaft bei der am 14. Juni beginnenden in Deutschland stattfindenden Fußball-Europameisterschaften sprechen.

Für Speisen und Getränken und Spielangebote für Kinder wird gesorgt sein. Den Abschluss bildet die Verlosung der großen Tombola. Die Laufplaketten, die auch als Tombola-Los gelten, wurden zum Preis von 5 Euro in Sulzbacher Geschäften angeboten und auch beim Seniorenausflug der Gemeinde mit dankenswerter großer Resonanz verkauft. Am Sonntag übernehmen Mitglieder des Lions-Club, die den Benefizlauf seit Jahren unterstützen, den Buttonverkauf an den Eingängen zur Sportanlage. Viele andere Vereine und Institutionen helfen an den Verkaufsständen mit, um zu erreichen, dass erneut eine große Summe für Kinder und Erwachsene zusammenkommt, die dringend Hilfe benötigen.

---
21.05.2024

Buttonverkauf für den 27. Volkslauf beginnt – Erster Preis Ballonfahrt

Der Buttonverkauf für den 27. Sulzbacher Volkslauf zu Gunsten krebskranker Kinder und Menschen mit Behinderung, der am Sonntag, 26. Mai, auf der Sportanlage am Eichwald gestartet wird, hat begonnen. Mit fünf Euro wird die gute Sache unterstützt, und der Button gilt als Los für die Tombola, bei der es viele wertvolle Preise zu gewinnen gibt. Die Buttons sind erhältlich im Rathaus (Hauptstraße 11), in Cemals Laden (Hauptstraße 5), im Studio M (Hauptstraße 64) und im Kiosk Lemke (Hauptstraße 101). Der erste Preis ist eine Ballonfahrt, gesponsert von Metzgerei & Feinkost Weber.
Der Volkslauf beginnt um 10.45 Uhr mit dem Einlauf der MTZ-Stafette auf der Sportanlage am Eichwald. Das Startkommando für den Lauf durch den Eichwald über 4550 Meter gibt der Schirmherr, Bürgermeisterin Elmar Bociek, um 11 Uhr. Um 11.30 und um 12 Uhr folgen weitere offizielle Starts. Auch Walker und Spaziergänger sind herzlich eingeladen. Dazu kommen die Bambini-Läufe für die Kinder über eine Stadionrunde.
Angeboten wird ein buntes Unterhaltungsprogramm, an dessen Ende die Verlosung der Tombola steht. Auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein.
Bei den bisherigen 26 Volksläufen konnten rund 330000 Euro an den Frankfurter Verein „Hilfe für krebskranke Kinder“ gespendet wurden. Künftig soll der Spendenerlös nicht allein an den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder“ fließen, sondern es sollen auch behinderte Menschen unterstützt werden, so dass das Motto künftig lautet „Sulzbacher Volkslauf zugunsten krebskranker Kinder und Menschen mit Behinderung“.
Neu im Boot als Spendenempfänger ist die Arbeitsgemeinschaft für Querschnittgelähmte mit Spina bifida – kurz ARQUE genannt - , die Jugendliche und Erwachsene, die mit einer Querschnittlähmung zur Welt gekommen sind, auf vielfältige Art und Weise unterstützt. Zudem soll auch der viereinhalb Jahre alte Sulzbacher Ryan M. Moewes bedacht werden, der bei seiner Geburt am 23. Juli 2019 einen schweren Gehirnschaden erlitten hat.
Die Sportreporterin des Zweiten Deutschen Fernsehens, Claudia Neumann, ist Gast 27. Sulzbacher Volkslauf. Claudia Neumann hat sich in der Männerwelt der Fußballreporter durchgesetzt, kommentiert regelmäßig Spiele der Fußball-Bundesliga und der Champions-League und berichtet von Fußball-Welt- und Europameisterschaften und Olympischen Spielen. In Sulzbach wird sie im Interview einen Einblick aus ihrem Reporterdasein vermitteln und über die Chancen der deutschen Nationalmannschaft bei der am 14. Juni beginnenden in Deutschland stattfindenden Fußball-Europameisterschaft sprechen.

---
15.05.2024

Sportreporterin Claudia Neumann ist Gast beim Volkslauf

Die Sportreporterin des Zweiten Deutschen Fernsehens, Claudia Neumann, ist Gast beim 27. Sulzbacher Volkslauf, der nach zweijähriger Pause am Sonntag, 26. Mai, ein Comeback feiert. Claudia Neumann hat sich in der Männerwelt der Fußballreporter durchgesetzt, kommentiert regelmäßig Spiele der Fußball-Bundesliga und der Champions-League und berichtet von Fußball-Welt- und Europameisterschaften und Olympischen Spielen. In Sulzbach wird sie im Interview einen Einblick aus ihrem Reporterdasein vermitteln und über die Chancen der deutschen Nationalmannschaft bei der am 14. Juni beginnenden in Deutschland stattfindenden Fußball-Europameisterschaft sprechen.

Bei den bisherigen 26 Volksläufen konnten rund 330000 Euro an den Frankfurter Verein „Hilfe für krebskranke Kinder“ gespendet wurden. Künftig soll der Spendenerlös nicht allein an den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder“ fließen, sondern es sollen auch behinderte Menschen unterstützt werden, so dass das Motto künftig lautet „Sulzbacher Volkslauf zugunsten krebskranker Kinder und Menschen mit Behinderung“.
Neu im Boot als Spendenempfänger ist die Arbeitsgemeinschaft für Querschnittgelähmte mit Spina bifida – kurz ARQUE genannt - , die Jugendliche und Erwachsene, die mit einer Querschnittlähmung zur Welt gekommen sind, auf vielfältige Art und Weise unterstützt.
Zudem soll auch der viereinhalb Jahre alte Sulzbacher Ryan M. Moewes bedacht werden. Ryan hat bei seiner Geburt am 23. Juli 2019 einen schweren Gehirnschaden erlitten – eine Tetraparese, das ist die Lähmung aller vier Gliedmaßen. Dadurch ist Ryan zu 100 Prozent körperbehindert, aber geistig fit, auch wenn die Entwicklung etwas verzögert ist.
Nach einer Delfintherapie auf der Karibikinsel Curacao hatte Ryans Gesundheitszustand große Fortschritte gemacht. Weitere Therapiemaßnahmen müssen finanziert werde, und dafür werden Spendengelder benötigt. Schirmherr Bürgermeister Elmar Bociek schrieb Unternehmen in Sulzbach und Umgebung an und hat um Spenden gebeten.

Der Volkslauf beginnt mit dem Einlauf der MTZ-Stafette auf der Sportanlage am Eichwald. Das Startkommando für den Lauf durch den Eichwald über 4550 Meter gibt der Schirmherr Bürgermeister Elmar Bociek um 11 Uhr. Um 11.30 und um 12 Uhr folgen weitere offizielle Starts.
Auch Walker und Spaziergänger sind herzlich eingeladen. Dazu kommen die Bambini-Läufe für die Kinder über eine Stadionrunde. Anschließend wird es ein Unterhaltungsprogramm geben mit dem Auftritt der „Sunshine Kids“ und den „Happy Dancer“ der TSG-Karnevalisten, einer Show der Sonnenfaust Kung Fu Akademie, Tanzgruppen des „Urban Movement-Studio“ aus Kelkheim und dem Interview mit Claudia Neumann. Auch für Speisen und Getränken wird gesorgt sein. Den Abschluss bildet die Verlosung der großen Tombola.
Die Laufplaketten, die auch als Tombola-Los gelten, werden zum Preis von 5 Euro in Sulzbacher Geschäften angeboten. Über den Start des Verkaufs wird informiert.

---
29.04.2024